Herzlich willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Neuberg!

Schön, dass Sie unsere Kirchengemeinde im Internet besuchen ! Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern, Suchen und Finden auf unseren Internetseiten .


*** Corona Pandemie ***

Auch unsere Kirchengemeinde beteiligt sich an den Bestrebungen, die Ausbreitung des Coronavirus COVID-19 (SARS-CoV-2) zu minimieren.

Aufgrund des Versammlungsverbots vom 16. März 2020 laden wir als Kirchengemeinde weder zu Gottesdiensten oder Veranstaltungen noch zum Gebet in den Kirchen ein! Auch das Glockengeläut zu den Gottesdienstzeiten wird unterbleiben.

Dennoch - und erst recht - laden wir zum Beten ein. Dazu werden (neu) jeden Mittag um 12:00 Uhr die Glocken läuten. Das Geläut der Glocken ruft zum Gebet. Wo immer Sie sich gerade aufhalten: Wir werden beten, wenn die Glocken um 12:00 Uhr läuten - für alle Menschen in Angst und Sorge, für die, in Quarantäne leben, für die im Gesundheitsdienst Tätigen, die vor großen Herausforderungen stehen, - und für die Sterbenden.

Wir sind davon überzeugt: Im Gebet für unsere Nächsten finden wir Trost in der Gegenwart Gottes. Und zugleich wächst die Kraft zum Handeln für unsere Nächsten. Wir danken Ihnen für Ihre Gebete und für Ihr helfendes Handeln!

Noch kann niemand sagen, wie lange das Versammlungsverbot besteht. Auch das Gemeindebüro muss deshalb für den Publikumsverkehr geschlossen werden. Selbstverständlich bleibt das Pfarramt erreichbar - per Telefon oder Mail. Pfarrer Daniel Geiss steht, so gut es geht, zu Ihrer Begleitung bereit.

In dem allen vertrauen wir auf den Geist Gottes, der uns Kraft, Liebe und Besonnenheit gibt.



Licht der Hoffnung

Glocken ertönen von vielen Kirchen an jedem Tag: morgens, mittags und abends. Neu werden die Glocken in diesen Tagen bei uns um 12:00 Uhr läuten.

Die Kirchengemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Hanau laden dann zum Gebet: Wo immer wir sind, entzünden wir eine Kerze, ein LICHT DER HOFFNUNG, und beten, z.B. mit folgenden Worten:

HoffnungGott, unser Vater,
wir bitten dich,
für alle Menschen in Angst und Sorge,
für die, die in Quarantäne leben,
für die im Gesundheitsdienst Tätigen,
für die Kranken und für die Sterbenden
und ihre Angehörigen.
Schenke uns Kraft, diese Zeit durchzustehen.
Lass uns in Deiner Liebe
mit anderen in Kontakt bleiben.
Erfülle uns mit Besonnenheit
jeden Tag aufs Neue.

Vater unser im Himmel,
geheiligt werde Dein Name ...

Durch das Gebet sind wir mit vielen verbunden, auch wenn wir uns nicht sehen.

Wenn Sie mögen, stellen Sie Ihr LICHT DER HOFFNUNG auch abends in ein Fenster zur Ermutigung aller, die zu Hause bleiben müssen und sich einsam fühlen.

Wir bleiben in Verbindung.
Ihr Pfarrer Daniel Geiss



„Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus,
der Vater der Barmherzigkeit und Gott allen Trostes,
der uns tröstet in aller unserer Bedrängnis,
damit wir auch trösten können, die in allerlei Bedrängnis sind,
mit dem Trost, mit dem wir selber getröstet werden von Gott.“

2. Korintherbrief 1,3-4



Konfirmation 2020:
Neue Termine

Aufgrund der Einschätzung durch die staatlichen und kirchlichen Behörden sieht der Kirchenvorstand Neuberg keine andere Möglichkeit, als heute schon die Entscheidung zu treffen, den gemeinsamen Abschlussgottesdienst der Konfirmandenzeit zu verschieben. Wir bedauern es sehr, haben wir uns doch darauf gefreut, mit Euch und Ihnen im Mai Eure Konfirmation festlich zu feiern. Doch wir wollen mit dieser Entscheidung zum frühestmöglichen Zeitpunkt für Sie und Euch Klarheit schaffen.

Als neue Termine für den Abschlussgottesdienst der Konfirmanden mit der Feier des Abendmahls und mit Präsentation der Konfisprüche (Bilder) haben wir vorgesehen:

Sonntag, 13. September 2020, 10:00 Uhr, Kirche Ravolzhausen
Sonntag, 20. September 2020, 10:00 Uhr, Kirche Rüdigheim

Pfarrer Daniel Geiss ist mit den Konfirmandinnen/Konfirmanden und den Konfirmationsfamilien in Kontakt, um über aktuelle Entwicklungen zu informieren.




Rüdigheimer Kirchenkonzerte

Auch in diesem Jahr laden wir zu hochkarätigen Konzerten in die Rüdigheimer Kirche ein. Auf dem Programm stehen fünf Konzerte vermutlich zwischen Juni und November.
Das für Samstag, 9. Mai, 18:00 Uhr geplante Konzert „Verleih uns Frieden gnädiglich - Gesänge für den Frieden" zum 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs mit der Capella Moguntina (Mainz) muss wegen der Corona-Pandemie leider entfallen.

Der Flyer für das komplette Programm wird erarbeitet und auch an dieser Stelle veröffentlicht werden.




Der aktuelle Gemeindebrief

Falls Sie unseren Gemeindebrief nicht zur Hand haben, können Sie mit einem Klick einen Blick in die aktuelle Ausgabe (März bis Mai) werfen:

Gemeindebrief

Die Gemeindebriefe der letzten Monate und Jahre finden Sie in unserer Mediathek.




Neues Podest
im Altarraum

Podest
Unsere Kirchen bleiben zwar für Gottesdienste weiterhin geschlossen, dennoch konnte unter Beachtung der Corona-Abwehrmaßnahmen das neue Podest in der Ravolzhäuser Kirche eingebaut werden. Wir bedanken bei dem Förderkreis um Familie Bänsch für sein Engagement!

Nun hoffen wir, dass wir das Podest bald in Dienst nehmen können.




12 Jahre Förderkreis Kirche Neuberg-Ravolzhausen

Seit nunmehr zwölf Jahren arbeitet der Förderkreis Kirche Neuberg-Ravolzhausen mit großer Freude und der großartiger Unterstützung der Neuberger Mitbürger für den Erhalt und die weitere Ausgestaltung der Ravolzhäuser Kirche.

Mit mehr als 300.000 € haben die Aktivitäten des Förderkreises in den letzten 12 Jahren zur Realisierung dieser Ziele beigetragen. So ist es gelungen, die umfängliche Renovierung der Kirche sowie die Instandsetzung der wunderbaren Orgel zu verwirklichen.

Im laufenden Jahr sind noch fünf Veranstaltungen geplant, darunter wieder das beliebte Fischessen "fier die Kirch" und das Weinfest im Pfarrgarten.

Hier erfahren Sie mehr und sehen das ganze Programm für dieses Jahr.




„Zeit der Stille"

„Zeit der Stille" ist ein Angebot für spirituell Interessierte: Ein offener Raum mitten in unserem Ort. Ein Erfahrungsraum für Gebet, Meditation und Stille. Ein Ruheraum nach der Arbeit des Tages.
Die Kirche ist eine Stunde geöffnet. Sie kommen, wann Sie wollen. Sie bleiben, solange Sie wollen. Gegen 20:15 Uhr laden wir zu einem gemeinsamen Gebet.

Zeiten der Stille sind alle 14 Tage donnerstags, jeweils von 19:30-20:30 Uhr in der Kirche Ravolzhausen:

Wegen des aktuellen Versammlungsverbots voraussichtlich am
7. Mai
4. Juni





zum Seitenanfang

Die nächsten Gottesdienste:


Bis auf weiteres können wir leider
keine Gottesdienste anbieten.



Nachrichten über Twitter
von @kircheneuberg



Herrnhuter Losung
und Lehrtext

Losung und Lehrtext für heute, Mi., 1.04.:

Ich will mich freuen über mein Volk. Man soll in ihm nicht mehr hören die Stimme des Weinens noch die Stimme des Klagens.
Jesaja 65,19

Jesus sprach zu den Jüngern: Ihr habt nun Traurigkeit; aber ich will euch wiedersehen, und euer Herz soll sich freuen, und eure Freude soll niemand von euch nehmen.
Johannes 16,22


weitere Informationen: Herrnhuter Losungen  Die Bibel